Natursalz - NATUR ECKE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Himalayasalz
Natürliches Kristallsalz aus dem Himalaya ist aus therapeutischer Sicht ein sehr hochwertiges Natursalz. Die im Kristallsalz gebundenen Minerale und Spurenelemente sind in zellverfügbarer (kolloidaler - ionisierter) Form gebunden. Dies ermöglicht es dem Körper die notwendige Aufnahme der natürlichen Antagonisten (natürlichen Gegenspieler), wie Kalium, Magnesium und Kalzium, sowie aller daran beteiligten Spurenelemente zu gewährleisten.        
              
Das Kristallsalz ist im Gegensatz zum handelsüblichen Kochsalz / Tafelsalz, das durch den Raffinierungsprozess nur noch aus Natrium und Chlorit besteht und seinen Elementen durch komplizierte chemische Verfahren beraubt wurde, vollwertig. Natursalz ist durch die Austrocknung der Urmeere vor ca. 250 Milionen Jahren entstanden. Die für die Austrocknung der Meere verantwortliche Sonnenenergie ist in jedem atomaren Salzgitterbaustein durch Biophotonen gebunden.

Was hat Salz mit Leben zu tun?  
Natursalz gilt als ein Lebensmittel erster Kategorie, neben Wasser und Sauerstoff. Als solcher "Stoff" erfüllt Salz im zellularen Organismus primär die Funktion Bio-Elektrizität zu leiten. "Salz" im Körper, in jeder Zelle, ist der physische Bestandteil, mit dem die  Kosmische Lebenskraft Materie lebendig hält. Damit gilt eine Faustregel: Ist der Salzgehalt in den Zellen nicht in Ordnung, kann die Kosmische Lebenskraft nicht voll zur Wirkung kommen. Die Form und Struktur von "Salz" ist dreidimensional und ist im Stande, Lichtenergie (Photonen) zu speichern.


Herkunft Himalaya-Salz
Das DeaVita® entstammt aus dem Bergmassiv des Himalaja in Nord-Pakistan. Das Salz wird nach alter Tradition von Hand abgebaut (keine Sprengung) und selektiert, gewaschen und sonnengetrocknet. Diese Vorgehensweise ist notwendig, da nur so die wertvollen Eigenschaften des Kristallsalzes erhalten bleiben. Nur durch diese aufwändige Prozedur lässt sich der hohe Preis des Qualitätskristallsalzes erklären und auch rechtfertigen.

DeaVita® Kristallsalz ist von hoher bioenergetischer Qualität. In seiner natürlichen Beschaffenheit stellt es eine sehr hochwertige Form von Natursalz dar. DeaVita® naturreines, naturbelassenes Kristallsalz wird direkt in Schiffscontainer importiert. Die gesamte Lieferung wird in der Schweiz, bei der Behinderten-Institution Sommeri, unter Einhaltung der Lebensmittelverordnung nach ISO 9001 Normen konfektioniert und bereitgestellt. Jede Lieferung wird von einem unabhängigen Labor (Interlabor Belp CH) auf dessen Inhalts- und Schadstoffe untersucht und dokumentiert.

DeaVita® Kristallsalz erfüllt den Codex Alimentarius für Speisesalz.

Halite
Der Halit aus dem Himalaja verkörpert mit seiner vollendeten Form, sowie seiner perfekten geometrischen Struktur, die höchste Qualität von Kristallsalz. Es handelt sich dabei um das reinste und natürlichste Salz auf unserer Erde. Die glasklaren, würfelförmigen Kristalle werden mühevoll von Hand gesammelt. Halite sind die Edelsteine unter den Kristallsalzen und werden in Asien schon seit Jahrtausenden als Heilsteine verwendet.

Struktur von Halit
Die kristalline Struktur ist umso ausgeprägter, je höher der Natriumchloridgehalt ist. Halite sind meist von über 99% NaCl. Sie sind als Teil eines Ganzen zu sehen und weisen den höchsten "Informationsgehalt" dieses Kristallsystems auf.          
                                                               
Codex Alimentarius
Im Codex Alimentarius für Speisesalz ist gesetzlich geregelt, welche Kriterien erfüllt sein müssen, dass Salz als Lebensmittel angeboten werden darf. Von besonderer Wichtigkeit sind folgende Punkte:

·        Natriumchlorid mindestens 97 %
·        Kupfer kleiner 2,0 mg/kg
·        Cadmium  kleiner 0,5 mg/kg  

Aufgrund der methodenbedingten Analysentoleranz werden Natriumchloridwerte bis mindestens 96 % toleriert.

Abbaumethode und Verarbeitung
Das Kristallsalz muss von Hand abgebaut und verarbeitet, gewaschen und sonnengetrocknet werden. Diese Vorgehensweise ist notwendig, da nur so die wertvollen Eigenschaften des Kristallsalzes erhalten bleiben. Nur durch diese aufwendige Prozedur lässt sich der hohe Preis des Qualitätskristallsalzes erklären und auch rechtfertigen. Das Herkunftszeugnis und die Analyse über Halit kann immer eingesehen werden.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü