Kerzen - NATUR ECKE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kerzen

Kerzen haben eine sehr lange Tradition und werden in so gut wie allen Kulturen nicht nur wegen ihres Lichtscheins geschätzt, sondern auch wegen der anheimelnden Geborgenheit, die ihre Flamme vermittelt.

Nach Überlieferung zahlloser Religionen ist die Geburt Gottes zugleich die Geburt des Lichts. Wir können also unterstellen, dass alles Leben aus dem Licht entstanden ist. Sicher ist, dass wir Menschen, Tiere und die gesamte Natur in all ihren Erscheinungsformen, nicht ohne Licht existieren können.

Die Eigenschaft einer Kerzenflamme hat schon früher dazu geführt, dass Kerzen über ihre rein praktische Verwendung hinaus auch bei Zeremonien und Ritualen - seien sie religiöser oder privater Natur - ganz bewusst und gezielt eingesetzt wurden. Alle Religionen kennen den Gebrauch von Kerzen (bzw. Öllampen) für bestimmte Rituale.

Schon in der Antike waren Kerzen in Gebrauch, die zum Teil auch als wertvolle Opfergabe für die Götter betrachtet wurden und deren Aufmerksamkeit und Wohlwollen erregen sollten.

Kerzen-Rituale eröffnen uns viele Möglichkeiten, uns gegen negative Einflüsse zu schützen. Das Abbrennen einer Kerze kann die Arbeit mit der Kraft des Lichtes - uns nicht nur auf unterschiedlichste Weise hilfreich sein, sondern auch unser spirituelles Sein harmonisieren und stärken. Das Abbrennen von Kerzen ist damit ein guter Führer auf unserem Weg zu unserem Inneren Licht - zur Einsicht und Erfahrung - das Licht, das Feuer, welches in uns allen brennt.

Kerzen-Sortiment

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü